Zur BDP-Website Sektion Schulpsychologie
Zur Startseite
Aktuelles
Die Sektion
  Mitgliederservice
  Verbandsstruktur
Psychologie für alle
Beruf Psychologe
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Suche auf den Seiten des BDP
Zurück

    
    

Dr. Meltem Avci-Werning

Dr. Meltem Avci-Werning

Jahrgang 1962
Seit 1998 Schulpsychologische Dezernentin an der Niedersächsischen Landesschulbehörde (ehemals Bezirksregierung) in Hannover.
Dr. rer. nat. Dipl.Psych., approbierte Psychotherapeutin (VT), systemische Supervisorin und OrganJahrgang 1962
Seit 1998 Schulpsychologische Dezernentin an der Niedersächsischen Landesschulbehörde (ehemals Bezirksregierung) in Hannover.
Dr. rer. nat. Dipl.Psych., approbierte Psychotherapeutin (VT), systemische Supervisorin und Organisationsberaterin, Fortbildungen zu den Themen: Teamentwicklung und Konfliktmanagement, Stressmanagement, Hypno-systemische Beratung und Therapie, Krisen- und Notfallmanagement, Trauma und Traumabearbeitung.

Arbeitsschwerpunkte und Interessen:

Migration und migrationsspezifische Themen in Beratung und Therapie, kooperatives Lernen, Inklusion, Beratungslehrkräfteweiterbildung, Supervision und kollegiale Beratung, Stressmanagement.

Beruflicher Werdegang

seit Mai 1998 Schulpsychologische Dezernentin an der niedersächsischen Landesschulbehörde, Regionalabteilung Hannover (ehemals Bezirksregierung)
seit 2003 systemische Supervisorin und Organisationsberaterin (NIK Bremen)
1999 Approbation PPT (VT)
1996-1998 Schulpsychologin an der Schulberatungsstelle für die Stadt Gelsenkirchen (NRW)
1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Erziehungswissenschaften, am Lehrstuhl für interkulturelle Erziehung an der Universität Gesamthochschule Essen
1992-1995 Stipendium (Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG) zur Promotion am interdisziplinären Graduiertenkolleg „Kognitive und soziale Repräsentation von Problemen und Konflikten, ihre Genese, Prädikation und Bewältigung“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster.
Febr. 2003 Promotion an der Philipps-Universität Marburg. Dissertationsthema: Prävention ethnischer Konflikte in der Schule – Ein Unterrichtsprogramm zur Verbesserung interkultureller Beziehungen.
1985-1992 Studium der Psychologie an der Ruhr Universität Bochum
1981-1984 Studium der Diplom-Journalistik an der Universität Dortmund

Monografien

Avci-Werning, M. (2004). Prävention ethnischer Konflikte in der Schule – Ein Unterrichtsprogramm zur Verbesserung interkultureller Beziehungen. Münster, New York: Waxmann.
Werning, R. & Avci-Werning, M. (2015). Herausforderung Inklusion in Schule und Unterricht - Grundlagen, Erfahrungen, Handlungsperspektiven. Monografie, Klett – Kallmeyer, Seelze

Herausgeberschaften bei Fachzeitschriften

Von 2008-2016 Mitherausgeberin der Zeitschrift Lernchancen im Friedrich Verlag in Seelze.
Seit 2014 Mitglied der Fachredaktion ´Praxis Schulpsychologie´ Online-Zeitschrift des BDP.

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Avci-Werning, M. (1997). Deutsche? Türkin? Beides? Schülerjahresheft Stars-Idole Vorbilder, 40-41. Friedrich Verlag. Seelze
  • Klink, A., Hamberger, J., Hewstone, M. & Avci, M. (1998). Kontakte zwischen Gruppen als Mittel zur Reduktion von Aggression und Gewalt: Sozialpsychologische Theorien und Anwendung in der Schule. In: Hans-Werner Bierhoff & Ulrich Wagner (Hrsg.), Aggression und Gewalt (S. 280-306). Kohlhammer: Stuttgart.
  • Werning, R. & Avci-Werning, M. (1998). Individualität stärken und Kooperation, Fördern – zwei
    Perspektiven in der pädagogischen Arbeit bei Schülern mit erschwerten Lebens- und Lernbedingungen. System Schule, Jg. 2, Heft 1, S. 9-13.
  • Avci-Werning, M.F. (1999). Klischees verändern – Das ABC der interkulturellen Arbeit. Lernchancen, 10, 4 – 11. Friedrich Verlag, Seelze.
  • Avci-Werning, M. (2002). Kooperation statt Konflikt – Prävention und Abbau von ethnischen Konflikten. Jahresheft XX- Disziplin, 92-95. Friedrich Verlag, Seelze
  • Avci-Werning, M. (2005). Das ABC der interkulturellen Arbeit und seine Bedeutung für die Beratung in der Schule. In: Norbert Grewe (Hrsg.) Praxishandbuch Beratung in der Schule – Grundlagen, Aufgaben und Fallbeispiele. Luchterhand: Neuwied.
  • Avci-Werning, M., Dirim, I., Lütje-Klose, B., Willenbring, M. (2005). TESSLA - ein Fortbildungsprogramm. In: Bartnitzky, H./ Speck-Hamdan, A. (Hrsg.): Deutsch als Zweitsprache lernen. Frankfurt/Main: GSV-Band, 279-289.
  • Siedersleben, S. & Avci-Werning, M. (2006). Evaluation des Fortbildungskonzepts "Sich mit Eltern beraten". Schulverwaltungsblatt Niedersachsen.
  • Avci-Werning, M. (2006). The alphabet of intercultural awareness. In: Hancock, A./ Hermeling, S./ Landon, J./ Young, A. (eds.): Building on Language Diversity with Young Children. Teacher Education for the Support of Second Language Acquisition. Zürich: Lit Verlag, 249-254.
  • Avci-Werning, M., Dirim, I., Lütje-Klose, B., Willenbring, M. (2006). Supporting Language Development for Bi-/Pluri-lingual Children at School Entry. In: Hancock, A./ Hermeling, S./ Landon, J./ Young, A. (eds.): Building on Language Diversity with Young Children. Teacher Education for the Support of Second Language Acquisition. Zürich: Lit Verlag,127-166.
  • Avci-Werning, M. (2007). Zugänge zu (schwierigen) muslimischen Jungen – Vorschläge einer Schulpsychologin. Schülerjahresheft, 120-121. Friedrich Verlag, Seelze
  • Avci-Werning, M. (2007). Kooperatives Lernen – Entwicklung für die ganze Schule, 4-9, Lernchancen, 55, Friedrich Verlag, Seelze.
  • Avci-Werning, M. (2008). Beraten und beraten werden. Schule machen - Gut Beraten? Lernchancen, 65, 36-39. Friedrich Verlag, Seelze.
  • Werning, R. & Avci-Werning, M. & Löser, J. (2009). Integrative Modelle der Schulentwicklung. Universitäre Fernstudien, Schweiz, Modul 3, Studienzentrum Brig.
  • Avci-Werning, M. (2010). Soziales lernen – was ist das eigentlich? Lernchancen, 75/76, 4-8, Friedrich Verlag, Seelze.
  • Avci-Werning, M. (2010). Schwierigen Situationen in der Schule hilflos ausgeliefert sein- Grenzerfahrungen im sozialen Miteinander. Lernchancen, 75/76, 64-65, Friedrich Verlag, Seelze.
  • Avci-Werning, M. (2011). Fallberatung unter Kollegen, Neue Sichtweisen erfahren und Lösungen finden. Lernchancen 84, S. 50-53, Heftherausgeber: Meltem Avci-Werning & Michael Wildt, Friedrich Verlag, Seelze
  • Avci-Werning, M. & Lanphen, J. (2013). Inklusion und kooperatives Lernen. In: Rolf Werning & Ann-Kathrin Arndt (Hrsg.): Inklusion. Kooperation und Unterricht entwickeln. Klinkhard Verlag, Bad Heilbrunn.
  • Avci-Werning, M. (2013). Lehrerkommunikation – professionelle Verständigung in der Schule. Lernchancen 91, Friedrich Verlag, Seelze
  • Werning, R. & Avci-Werning, M. (2013). Vielfalt gestalten-Perspektiven für die inklusive Schule. Lernchancen, 93/94, S.4-5, Friedrich Verlag, Seelze.
  • Avci-Werning, M. (2014). Das ABC der interkulturellen Arbeit als Konzept für Beratung und Therapie im Kontext Schule. Ressourcen von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. In: Manfred Vogt (Hrsg.), Woow Ressourcen- und lösungsorientierte Therapie und Beratung. Herausgeberband in Vorbereitung bei Verlag Modernes Lernen.
  • Avci-Werning, M. (2015). Flüchtlinge in der Beratung. Praxis Schulpsychologie, Ausgabe 1, März 2015. www.praxis-schulpsychologie.de.
  • Avci-Werning, M. & Wilmers, N. (2015). Wie wär´s denn mit Morgen – Rückkehr nach langer Auszeit unterstützen. Lernchancen 103, Friedrich Verlag, Seelze.
  • Avci-Werning, M. (2015). Beratung bei Schülerinnen und Schülern mit Migrationsgeschichte. In: Klaus Seifried, Stefan Drewes, Marcus Hasselhorn (Hrsg.): Handbuch Schulpsychologie-Psychologie für die Schule. Kohlhammer: Stuttgart.
  • Avci-Werning, M. (2016). Migrationsbiografien, Basisartikel. Lernchancen 109, Heftherausgeber: Meltem Avci-Werning, Friedrich Verlag, Seelze.
  • Avci-Werning, M. & Henze, I. (2016). Migration und Trauma – Beschulung von Kindern und Jugendlichen mit Fluchterfahrung. In: Auf dem Weg zur inklusiven Schule - Schulleitung. Stuttgart: Raabe Verlag.

Mitgliedschaften

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. BDP, Sektion Schulpsychologie (Vorstandsvorsitzende)
Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. (DGVT)
Gesellschaft für türkischsprachige Psychotherapie und psychosoziale Beratung e.V. (GTP)

Kontakt

Postfach 610 167, 30601 Hannover
Tel. 0151 - 2012 5291
E-Mail meltem.avci-werning@bdp-schulpsychologie.de