Zur BDP-Website Sektion Schulpsychologie
Zur Startseite
Aktuelles
Die Sektion
  Mitgliederservice
  Verbandsstruktur
Psychologie für alle
Beruf Psychologe
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Suche auf den Seiten des BDP
Zurück

    
    

Hans-Joachim Röthlein

Hans-Joachim RöthleinJahrgang 1953
Beratungsrektor
Staatlicher Schulpsychologe am Staatlichen Schulamt  Freising
Lehrer an Grund- und Hauptschulen

  • Zertifikat in klientenzentrierter Psychotherapie durch die GwG 1998
  • certified NLP-Practitioner (GANLP) 1996
Ausbildung
  • 1997 – 2000 Verhaltenstherapie bei der dgvt
  • 1999  Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten als Verhaltenstherapeut
  • 2001 Eintrag ins Arztregister
  • 2007 Zusatzqualifikation in Psychotraumatherapie bei der dgvt
  • 2000 als Supervisor BDP
  • 2006 (Zertifikat zur Fachkraft für Psychosoziale Unterstützung  RGU München)
Beruflicher Werdegang
  • 1. Staatsexamen für das Lehramt an Volksschulen 1979 , 2.Staatsamen für das Lehramt an Volksschulen 1986,zusätzliches Studium der Soziologie und der Pädagogik( Abschluss: Diplom in Pädagogik 1983) sowie der Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt ( Abschluss:  1989 ) an den Universitäten Augsburg und München.
  • 10 Jahre tätig als Volksschulschullehrer im Landkreis München
  • seit 1995:  Funktion eines Staatlichen Schulpsychologen  im Amt eines Beratungsrektors am Staatlichen Schulamt im Landkreis Freising. 
  • Derzeitige Arbeitsschwerpunkte in den Bereichen Krisenintervention und Lehrergesundheit, Coaching und Supervision  sowie Referententätigkeit in der Fortbildung von Lehrkräften und Führungspersonal an Schulen. 
  • Lehraufträge seit 2006 an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern - Fachbereich Polizei- , seit 2009 an der Akademie für Personalführung in Dillingen sowie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Kurzzeitexperte  der Hanns-Seidel-Stiftung an den Zentren für Lehrerfortbildung in Shanghai und Hangzhou 2010 zum Thema Krisenintervention an Schulen
  • Seit 2002 einer der beiden Sprecher des Kriseninterventions- und Bewältigungsteams Bayerischer Schulpsychologen (KIBBS)
Berufspolitische Aktivitäten
  • 2004 –2008:  2. Vorsitzender des Landesverbandes Bayerscher Schulpsychologen LBSP
  • Seit 2008  1. Vorsitzender des Landesverbandes bayerischer Schulpsychologen (LBSP) 
Veröffentlichungen
  • Auswirkungen von Vorfällen zielgerichteter schulischer Gewalt auf die Schule als Organisation. Schulverwaltung spezial, Nr 1, 2004
  • Auswirkungen von Morddrohungen und Mordanschlägen auf die berufliche Identität von Lehrkräften. In:. Jens Hoffmann, Isabel Wondrack (Hrsg.): Amok und zielgerichtete Gewalt an Schulen. Frankfurt 2007
  • Englbrecht, Hirschmann, Richter, Röthlein, Storath
  • Führung und Verantwortung bei schulischen Krisen- ein Leitfaden für Schulleitung, Schulaufsicht und Schulberatung. Nürnberg 2008
Kontakt
Staatliches Schulamt Freising
Landshuter Str. 31, 85354 Freising
Tel.: 0160-7070685
hans-joachim.roethlein@bdp-schulpsychologie.de